Plattenkritik

Callejon - Fauler Zauber Dunkelherz

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 14.12.2007
Datum Review: 15.12.2007

Callejon - Fauler Zauber Dunkelherz

 

 

Quo Vadis CALLEJON? Das ScrEMOmetal Powerhouse aus Köln, Düsseldorf und Umgebung hatte ja bekanntlich in der Vergangenheit mit einem stabilen Line-Up zu kämpfen. Nach der Trennung von ihrem alten Label My Favourite Toy und einem jüngst geschlossenen Vertriebsdeal mit Sony / ATV stellt sich die Frage wohin es die Band mit ihrer Labelsuche und vor allem musikalisch verschlägt. Erschwerend gestaltet sich in diesem Zusammenhang der Ausstieg von Drummer Sven, für den man erst mal einen mindestens gleichwertigen Ersatz finden muss. Aktuell sind CALLEJON gerade mit WAR FROM A HARLOTS MOUTH und das letzte mal in der bekannten Besetzung auf ihre Wintertour aufgebrochen, bei der sie ebenfalls eine neue, selbst releaste EP namens "Fauler Zauber Dunkelherz" mit im Gepäck haben.

Besagter Silberling kommt im gewohnt schicken Design von Frontmann Basti daher und portraitiert das Quintett in der von ihnen gewählten Schnittmenge aus verspieltem Metal, düsterem Screamo und textlicher Emoromantik. Vom letzten Longplayer, "Willkommen im Beerdigungscafe", entfernt man sich mit den 5 neuen Tracks nur in moderaten Schritten und experimentiert dafür im kleinen Rahmen ohne die eigenen Stärken zu vernachlässigen. Frontmann Basti hat fleißig an seiner vokalen Range gearbeitet und bewegt sich noch versierter in den verschiedenen Tonlagen, die auch mal gerne übereinandergelegt werden. Auch am Songwriting hat man ein wenig gearbeitet und zeigt sich beispielsweise beim großartigen "In Dunklen Wassern Brennt Ein Licht" überraschend strukturiert oder wartet mit Backgroundchören auf. Die kleineren Elektrospielereien hat man ebenfalls beibehalten. Als kleinen Kritikpunkt sei erwähnt, dass sich das eine oder andere Riff nach einem Selbstzitat aus dem eigenen Backkatalog anhört. Ansonsten liefern CALLEJON hier eine ausgezeichnete Visitenkarte für ihre Labelsuche ab, die auch Live bestens funktionieren sollte.

Tracks:
01. Intro
02. In Dunklen Wassern Brennt Ein Licht
03. Loreley
04. Mein Kopf So Leer, Die Welt So Voll
05. Spiel Mir Das Lied Vom Leben
06. Wo Ist Die Erde, Die Mich Trägt?

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef